..AGBs

Liebe Klientin, lieber Klient

Es ist mir ein grosses Anliegen, unsere Zusammenarbeit so angenehm wie möglich zu gestalten. Dazu gehört unter anderem, auch die grösstmögliche Transparenz des eingegangenen Dienstleistungsverhältnisses, welches mit der Auftragserteilung an mich zustande kommt. Beachten Sie daher die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen, die das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und mir regeln und die Sie mit Ihrer Terminreservation anerkennen.

Leistungen allgemein: Ich biete Ihnen die Craniosacral Therapie an. Dies ist eine Körperarbeit, bei der mit grösster Sorgfalt, Achtsamkeit und Wertfreiheit der Persönlichkeit der Klientin begegnet wird. Die Craniosacral Praktizierenden unterstützen mit feinen manuellen Impulsen, welche eine Eigenregulierung des Körpers einleiten, die Klientin auf dem Weg zur Selbstheilung. Die Gesundheit im Menschen wird unterstützt und Ressourcen werden gestärkt, so dass positive Veränderungen stattfinden können. Diese Behandlungsform kann bei Menschen jeden Alters (vom Neugeborenen bis hin zum betagten Menschen) angewendet werden, sogar wenn diese in sehr schmerzvollem oder gebrechlichem Zustand sind. Sie erhalten Anspruch auf meine Leistung indem Sie einen Termin vereinbaren bzw. mir einen Therapieauftrag erteilen. Ich behalte mir vor einen Therapieauftrag abzulehnen.

Haftungsausschluss: Mein Anliegen ist es, den mir erteilten Auftrag unter Einsatz meines Fachwissens und meiner Erfahrung, meiner sensitiven Fähigkeiten und meiner besten Absicht den Bedürfnissen der Klientin/des Klienten entsprechend zu erfüllen. Die Craniosacral Therapie kann und will weder einen Arztbesuch noch vom Arzt verordnete Medikamente oder andere Therapien ersetzen bzw. sollten die Medikamenteneinnahme oder bestehende Therapien nicht eigenmächtig unterbrochen werden. Eine Zusammenarbeit mit der Schulmedizin erachte ich als wichtig. Es liegt in der Eigenverantwortung der Klienten für eine medizinische Diagnose oder Heilbehandlung einen Arzt oder Psychiater zu konsultieren. Ich versichere meine beste Absicht und eine fachkundige Vorgehensweise in Bezug auf die Auftragserfüllung. Eine Haftung meinerseits für den Therapieerfolg oder für negative Folgeereignisse bleibt jederzeit ausgeschlossen. In dem Sinne weise ich darauf hin, dass ich kein Heilungsversprechen abgebe und keine Verantwortung für Hinweise und Ratschläge übernehme. Die gesamte Verantwortung für Entscheidungen bleibt in jedem Fall beim Klienten. Dieser Haftungsausschluss gilt auch für die Garderobe in den Praxisräumlichkeiten.

Terminvereinbarung: Termine können online, per Mail, SMS, Telefon oder Persönlich zustande kommen und dauern in der Regel 60-90 Minuten. Mit der Terminvereinbarung kommt ein für beide Parteien gültiges Dienstleistungsverhältnis zustande und die AGB treten in Kraft. Vereinbarte Termine sind verbindlich.

Annullierung eines Termins: Vereinbarte Termine sind verbindlich und müssen im Verhinderungsfall 24 Stunden vorher online, per Mail, SMS, oder telefonisch storniert werden. Andernfalls werden sie zum normalen Stundentarif verrechnet.

Verspätung: Falls die Klientin/der Klient verspätet zu einem Termin erscheint, gilt für die Berechnung des Tarifs die ursprünglich vereinbarte Zeit.

Krankenkasse: Jeder Krankenversicherer vergütet ausschliesslich Behandlungen gemäss seinem Leistungskatalog. Meine Leistungen werden von den meisten Krankenkassen im Rahmen einer Zusatzversicherung für Komplementärmedizin übernommen. Ich empfehle Ihnen, vorgängig mit Ihrer Krankenkasse Kontakt aufzunehmen, und die Kostenübernahme abzuklären.

Tarif 590: Die Helsana hat zusammen mit den Krankenversicherern Concordia, CSS, Groupe Mutuel, Ökk, Sanitas, Swica, Sympany und Visana sowie den zuständigen Berufsverbänden einen einheitlichen Tarif für Komplementärleistungen erstellt. Mit der Einführung von Tarif 590 verlangen die Krankenkassen eine einheitliche Abrechnung mit einem Rückforderungsbeleg für den Klienten. Die Leistungen müssen im 5-Minuten Takt abgerechnet werden.

Preise: Die Kosten werden nach Tarif 590 abgerechnet. Sie begleichen den Betrag Bar oder auf Rechnung. Ich stelle ihnen einen Nachweis für die Krankenkasse aus. Die Zusatzversicherung wird Ihnen ca. 75% der Behandlungskosten gutschreiben.

Für eine Behandlung sollten Sie 60 - 90 Minuten einplanen.

Erstbehandlung inklusiv Befundaufnahme ca. 90 Min

Baby & Kinderbehandlungen in der Regel ca. 45 - 50 Min.

132 CHF für eine Sitzung à 60 Min.            143 CHF für eine Sitzung à 65 Min.

154 CHF für eine Sitzung à 70 Min.            165 CHF für eine Sitzung à 75 Min.

176 CHF für eine Sitzung à 80 Min.            187 CHF für eine Sitzung à 85 Min.

198 CHF für eine Sitzung à 90 Min.

40 CHF Wegpauschale (Raum Zürich) für Hausbesuche / Behandlungen im Spitalbett oder einer Behandlung im Geburtshaus. Bitte informieren Sie ihre Krankenkasse für die Kostenübernahme bei einer Behandlung während eines Spitalaufenthalts.

Beendigung des Dienstleistungsverhältnisses: Das Dienstleistungsverhältnis endet im Normalfall im gegenseitigen Einverständnis. Ich behalte mir vor, therapeutische Aufträge, die mir erteilt werden, auch während einer laufenden Therapie abzulehnen. In diesem Fall endet das eingegangene Dienstleistungs-verhältnis mit dieser Entscheidung meinerseits. Es steht auch der Klientin/dem Klienten frei, jederzeit den Auftrag an mich zurückzuziehen und somit die Therapie zu beenden. Damit endet das eingegangene Dienstleistungsverhältnis.

Datenschutz: Als Therapeut unterstehe ich der beruflichen Schweigepflicht. Die erfassten Daten werden streng vertraulich behandelt. Es erfolgt niemals eine Weitergabe der Daten an Dritte ohne ausdrücklichen Wunsch, Auftrag und Einverständnis des betroffenen Klienten.

Schlussbestimmungen: Änderungen der AGB Craniopraxis Thomas Kurt bleiben jederzeit vorbehalten.

zurück zu Craniosacral Therapie